18. Dezember 2017

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie
frohe Weihnachten
und ein gutes Jahr 2018!


Das Büro der Beauftragten für
Menschen mit Behinderungen

ist am 8. Januar 2018 wieder besetzt.

Aus zwei wird eins

www.inklusion-frankfurt.de und www.frankfurt-handicap.de haben sich zusammengeschlossen zur neuen Website www.frankfurt-inklusiv.de.

Interessierte finden hier wichtige Informationen zum Thema Inklusion, aktuelle Nachrichten, Termine und den Online-Stadtführer für Menschen mit Behinderungen.

Was ist Inklusion?

Inklusion ist ein Menschenrecht.
Wörtlich bedeutet es Einbeziehung und Zugehörigkeit, also das Gegenteil von Ausgrenzung.

Jeder Mensch hat besondere Eigenschaften.

Opens internal link in current windowMehr Infos zu Inklusion finden Sie hier.

Online-Stadtführer - zurzeit 5472 Adressen verfügbar

Der Opens internal link in current windowOnline-Stadtführer richtet sich vorwiegend an Menschen mit Mobilitätseinschränkungen. Menschen mit Sinnesbehinderungen finden hier ebenfalls interessante Adressen.

Unter Opens internal link in current windowOnline-Stadtführer gibt es Informationen zur Barrierefreiheit zahlreicher Einrichtungen in Frankfurt am Main, darunter viele Gaststätten, Cafés, Einkaufsmöglichkeiten, Hotels, Grünanlagen, Kultur- und Bildungseinrichtungen und die städtischen Ämter.

Die Angaben zur Barrierefreiheit sind – soweit sie uns zur Verfügung gestellt wurden – nach einem einheitlichen System erfasst – das erleichtert die Orientierung.

Nachrichten Frankfurt

Ab 1. Januar 2018 steht der Fahrgast-Begleitservice der VGF auch an Samstagen zur Verfügung

Interessant für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen

(kus) Alles ging ganz schnell: Egon Matthes saß – in Begleitung seiner Enkelin...mehr

Kategorie: Nahverkehr, Nachrichten Frankfurt

Teilhabe-Experten qualifiziert

Kassel/Frankfurt (kobinet) Elf Vertrauenspersonen schwerbehinderter Menschen...mehr

Kategorie: Nachrichten Allgemein, Nachrichten Frankfurt

Station Dom/Römer: Umgestaltung Ost-Ausgang kurz vor dem Abschluss - 2018 stehen weitere Arbeiten in der Station an

(kus) Die Arbeiten rund um die Station Dom/Römer gehen weiter. Der zum Dom hin...mehr

Kategorie: Nachrichten Frankfurt, Nahverkehr

1. und 2. März 2018: 12. Nachsorgekongress "Vernetzt: Denken und Arbeiten"

Dank der Unterstützung des Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst...mehr

Kategorie: Veranstaltungen Frankfurt, Nachrichten Frankfurt

Termine

bis 22. Dezember: Frankfurter Weihnachtsmarkt 2017

(kus) Wenn auf dem Römerberg der große Christbaum mit der Skyline um die Wette...mehr

Kategorie: Nachrichten Frankfurt, Veranstaltungen Frankfurt

20. Dezember: Peter Feldmann lädt ein zur Bürgersprechstunde in Höchst

(kus) Für die Bürgersprechstunde von Oberbürgermeister Peter Feldmann am...mehr

Kategorie: Nachrichten Frankfurt, Veranstaltungen Frankfurt

27. Januar: Die Mitte der Nacht ist der Anfang vom Tag

Dokumentarfilm über Depressionen mit anschließender PodiumsdiskussionSamstag,...mehr

Kategorie: Veranstaltungen Frankfurt

12. u. 13. Februar: Innovative Wohnformen initiieren, umsetzen, finanzieren und nachhaltig betreiben

Ein Workshop zur Zukunft des Wohnens, Leitung: Ulrich Niehoff – Referent für...mehr

Kategorie: Veranstaltungen Frankfurt

Hier vorbestellen: Stadtführer für Menschen mit Behinderungen

Den Stadtführer für Menschen mit Behinderungen gibt es auch als gedruckte Fassung. Sie wird regelmäßig aktualisiert. Im handlichen Ringbuch-Format finden Sie mehr als 450 nützliche Adressen – von Hotels, Restaurants, Museen bis hin zu öffentlichen Einrichtungen. Damit sind Sie unterwegs immer gut informiert.

Opens internal link in current windowDas Ringbuch können Sie hier einfach kostenlos vorbestellen.

Inklusion im Job: Erfolgsfaktor für Unternehmen

Veranstaltung zu Chancen der Inklusion für Arbeitgeber in der IHK Frankfurt am 5. Mai 2017
Opens internal link in current windowMehr Infos zur Veranstaltung "Inklusion im Job" finden Sie hier.

WAS HEISST HIER SCHON NORMAL. INKLUSION. FRANKFURT.

Opens internal link in current windowPlakate und Postkarten zur Kampagne können Sie hier herunterladen.

Haben Sie Anregungen, Änderungs- oder Ergänzungsvorschläge? Wir freuen uns über eine Nachricht!