Zum Menü
Zum Inhalt

18. Mai 2021
07.04.2021

5. Mai: Video-Konferenz zum Thema Übergang von der Schule in einen Beruf


Für junge Menschen mit Beeinträchtigungen und/oder mit Lernschwierigkeiten ist der Übergang von der Schule in einen Beruf eine der großen Hürden in ihrem Leben.

Deshalb werden Persönlichkeiten mit entsprechenden Erfahrungen am Mittwoch, 5. Mai 2021, 16.30 Uhr, um ein Gespräch gebeten über

•    aktuelle Entwicklungen in der Berufsausbildung (Budget für Ausbildung)
•    das Budget Arbeit, Reha- und weitere Unterstützungsmaßnahmen  

Die Veranstaltung wird als moderiertes Gespräch in der VHS Offenbach geführt:
•    Das Gespräch wird über ein Video-Konferenzsystem zugänglich gemacht
•    Interessierte Teilnehmer können sich einloggen
•    Ihre Fragen an die Gesprächsrunde können Sie per Chat oder online stellen
•    Barrierefreiheit durch mitlaufende Untertitel

Gesprächsteilnehmer sind:
•    Dana Kempe (Agentur für Arbeit)
•    Jan Pippart (JobCenter)
•    Doris Lotze-Wessel (LWV)
•    verschiedene Arbeitgeber in Unternehmen mit Inklusionserfahrung

Moderation: Andreas Winkel (Hessischer Rundfunkt)

Wir bitten um Anmeldung zur Veranstaltung, den Link verschicken wir rechtzeitig vorher.

Dr. Dorothea Terpitz
Sprecherin des Netzwerks Inklusion Offenbach-Stadt
Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailinfo@artycon.de
069-83008685

Ralf Theisen
Stadt Offenbach
Leitung der Planungsgruppe zur Umsetzung des Kommunalen Aktionsplans Inklusion
Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailinklusion@offenbach.de
069 8065-2275