Zum Menü
Zum Inhalt

1. Oktober 2020
29.05.2018

Unterstützung zur Teilnahme am Gehörlosen-Leistungssportbetrieb 2018


(ffm) Das Sportdezernat bewilligt dem GTSV Gehörlosen Turn- und Sportverein Frankfurt am Main 1908 einen Zuschuss aus Sportfördermitteln in Höhe von 6000 Euro. Damit ist eine Teilnahme am Gehörlosensport-Wettkampfbetrieb 2018 gesichert.

Sportdezernent Markus Frank sagte bei der Unterzeichnung des Bewilligungsbescheides: „Ich freue mich sehr über das Engagement und den Einsatz des Gehörlosen Turn- und Sportvereins und möchte auf die große Bandbreite von insgesamt 19 verschiedenen Sportarten im Vereinsprogramm hinweisen. Das führt bestimmt wieder zu Erfolgen im überregionalen Wettkampfsportbetrieb.“

Der GTSV ist ein überaus engagierter und vorbildlicher Verein, der seinen Mitgliedern ein wahres Sport-ABC bietet, denn die insgesamt 19 Abteilungen halten viele Mitmachangebote bereit. Von „B“ wie Badminton, Basketball, Beachvolleyball und Bowling über „D“ wie Dart, „S“ wie Schach, Schwimmen, Ski-Alpin, Sportschießen, „T“ wie Tennis oder Tischtennis bis hin zu „V“ wie Volleyball und „W“ wie Wandern ist alles dabei. „Den Verantwortlichen und Mithelfenden im Verein danke ich herzlich für das Engagement und den Sportlerinnen und Sportlern wünsche ich viele Erfolge“, sagte Sportdezernent Frank abschließend.