Zum Menü
Zum Inhalt

23. Januar 2019
26.12.2018

Heinrich-Seliger Straße ist nun komplett erneuert


(ffm) Aller guten Dinge sind drei: Pünktlich vor Weihnachten hat das Amt für Straßenbau und Erschließung (ASE) den dritten und letzten Abschnitt der Heinrich-Seliger-Straße im Stadtteil Niederrad fertiggestellt. Die Fahrbahn und die Gehwege sind nun im Bereich von Willemineallee bis Herbert-Böhm-Straße von Grund auf erneuert. Die Übergangsbereiche an den Straßenmündungen sind zudem barrierefrei umgebaut.

Mitte Oktober hatte das ASE mit den Bauarbeiten begonnen. Der Straßenverkehr wurde dabei zeitweise über die Willemineallee umgeleitet, die als Verbindungsweg durch eine kleine Parkanlage führte. Anfang 2019 wird die Allee wieder in den Ursprungszustand zurückversetzt.

Bereits im vergangenen Jahr bekamen weite Teile der Heinrich-Seliger-Straße eine Frischzellenkur: Neben einer neuen Fahrbahn wurden die Gehwege neu und barrierefrei gemacht, zudem bekam der Radverkehr eine Radfahrer-Ampel.