Zum Menü
Zum Inhalt

21. Februar 2019
07.02.2019

Tausende neue Jobs: Bahn plant Stellenoffensive in Hessen


Die Bahn brummt. Innerhalb von zwei Jahren will das Unternehmen in Hessen 10.000 neue Mitarbeiter einstellen. 4.200 davon seien bereits im vergangenen Jahr dazugekommen, teilte der Konzern mit. Weitere 4.800 sollen nun in diesem Jahr folgen. Öffnet externen Link in neuem FensterMehr Informationen gibt es auf hessenschau.de.

"Einstellungen in diesem Umfang sind enorm, noch dazu auf dem aktuell sehr umkämpften Arbeitsmarkt", sagte Bahn-Personalvorstand Martin Seiler stolz und betrieb weiter eifrig Werbung in eigener Sache: Schließlich habe man durch die jüngsten Tarifabschlüsse attraktive Beschäftigungsbedingungen geschaffen, so Seiler.

Castings auf Bahnhöfen
Mehr als die Hälfte der ausgeschriebenen Stellen sollen jene Angestellte ersetzen, die das Unternehmen verlassen oder in den Ruhestand gehen. Vor allem an den Knotenpunkten, etwa in Frankfurt, werde die Zahl der Mitarbeiter aber deutlich wachsen, teilte die Bahn auf hr-Anfrage mit.

In Frankfurt findet dazu am 13. März ein Azubi-Casting am Frankfurter Hauptbahnhof statt. Öffnet externen Link in neuem Fenster Interessierte finden hier alles Wissenswerte.

Quelle: Roman Warschauer, hessenschau.de, veröffentlicht am 06.02.19 um 11:09 Uhr