Zum Menü
Zum Inhalt

27. Februar 2020
28.01.2020

Kostenübernahme für Schriftdolmetscher im Krankenhaus


Seit Anfang des Jahres 2020 werden die Kosten für die Nutzung von Schriftdolmetschern bei ambulanten und stationären Krankenhausaufenthalten von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen. Bisher galt das nur für Gebärdensprachdolmetscher. Nun übernehmen die gesetzlichen Krankenkassen auch die Kosten für die Nutzung von Gebärdensprachdolmetschern und Schriftdolmetschern bei stationären Krankenhausaufenthalten.

Bisher mussten diese Kosten von den Krankenhäusern übernommen werden und dies gestaltete sich nicht immer einfach. Ab sofort werden sowohl bei stationären als auch ambulanten Krankenhausaufenthalten die Kosten für die Schriftdolmetscher von den (gesetzlichen) Krankenkassen übernommen. Bei privaten Krankenkassen muss weiterhin immer im Einzelfall der Ablauf geklärt werden.