Zum Menü
Zum Inhalt

19. April 2021
11.03.2021

Rollstuhl-Innovationen


Für Menschen im Rollstuhl bedeutet Inklusion, dass Barrieren abgebaut und ein selbstbestimmteres Leben ermöglicht wird. Ein Alltag, in dem Menschen mit eingeschränkter Mobilität die Welt unabhängiger und auf neuen Wegen entdecken können – dabei helfen Hilfsmittel. Für deren Weiterentwicklung werden neue Technologien genutzt, die dazu beitragen, Menschen im Rollstuhl mehr Teilhabe zu ermöglichen. Im Folgenden werden drei Rollstuhl-Innovationen vorgestellt.

Volle Barrierefreiheit für Positionswechsel
trivida ist das weltweit erste Rad, das volle Barrierefreiheit für Positionswechsel vom und in den Rollstuhl bietet. Durch eine spezielle Technologie lässt sich das obere Segment des Rades einfach herausnehmen, so dass ein seitlicher Transfer vom Rollstuhl auf die externe Sitzfläche und umgekehrt barrierefrei möglich wird.
Öffnet externen Link in neuem FensterMehr Informationen gibt es hier.

Faltbarer Rollstuhl in Handgepäcksgröße
Der Revolve Air Rollstuhl lässt sich auf die Größe eines Handgepäckstücks falten. Er kann problemlos mit ins Flugzeug genommen oder im Kofferraum eines Autos verstaut werden. Der Revolve Air Rollstuhl befindet sich aktuell in einer Test- und Prototypenphase. Er soll im Jahr 2022 zertifiziert werden und dann auf den Markt kommen.
Öffnet externen Link in neuem FensterMehr Informationen gibt es hier.

Elektrorollstuhl der neuen Generation
Der Scewo Bro kombiniert als einziger Elektrorollstuhl weltweit das Fahren auf zwei Rädern mit dem Treppensteigen. Auch die Technologie ist innovativ. Der Elektrorollstuhl bietet individuellen Sitzkomfort und ermöglicht eine intuitive Bedienung.
Mehr Informationen gibt es hier.