Zum Menü
Zum Inhalt

28. Oktober 2021
27.08.2021

16. September: "Selbstvertretung stärken!" / Podiumsdiskussion vor Ort und online zum 60. Jubiläum der Lebenshilfe


Logo der Lebenshilfe zum 60. Jubiläum

Die Lebenshilfe Frankfurt am Main e. V. wird 60 Jahre alt. 1961 haben engagierte Mütter und Väter von Kindern mit geistiger Behinderung  gemeinsam mit Fachleuten den Verein gegründet. Ihre Forderung: Die Anerkennung der Menschenrechte für Menschen mit Behinderung.

„Nichts über uns ohne uns!“ Das ist die Forderung von Selbstvertreter*innen heute. Menschen mit Behinderung haben konkrete Vorschläge, wie wir unsere Gesellschaft inklusiver gestalten.

Zum Auftakt ins Jubiläumsjahr sind Interessierte herzlich eingeladen zum „Politischen Frühstück“ zum Thema „Selbstvertretung stärken!“

Wann: Donnerstag, 16. September, 11 bis 13 Uhr (Ankommen ab 10 Uhr)

Wo:    Gut Hausen, Friedrich-Wilhelm-von-Steuben-Straße 2, 60487 Frankfurt am Main, (Haltestelle Industriehof / U 6, U 7)

Leitet Herunterladen der Datei einDer Flyer informiert ausführlich über das Thema und die Podiumsgäste.

Die Veranstaltung findet auf der Wiese von Gut Hausen in einem gut belüfteten Zelt statt. Die Teilnehmer*innenzahl ist wegen der Corona-Sicherheitsmaßnahmen auf 50 Personen begrenzt.

Für die Planung wird um eine Rückmeldung bis zum 31. August gebeten, ob Interessierte Zeit und Lust haben vor Ort dabei zu sein.

Interesse online dabei zu sein?
Ihre Anmeldung senden Sie bis zum 10. September an Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Maillivestream@lebenshilfe-ffm.de. Sie erhalten dann den Link zum Livestream.

Sie wollen sich an der Diskussion beteiligen?
Das ist möglich: Es wird ein Chat eingerichtet, so dass Sie sich und ihre Themen einbringen können.